Neuigkeiten
23.06.2017
Noch bis 30. Juni in der CDU-Kreisgeschäftsstelle Rathenow, Goethestraße 23, besteht die Möglichkeit zu kondolieren
FOTO: CDU

weiter

23.06.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe; Förderbescheid für „Variowohnen“ übergeben; Neue Studie bestätigt die Wirtschaftskraft des Tourismus in Deutschland; Personalanstieg im öffentlichen Dienst 2016
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

unsere Trauer könnte in diesen Tagen nicht größer sein. Die Nachricht vom Tode Helmut Kohls ist ein großer Schock für uns alle. Helmut Kohl, der Kanzler der Deutschen Einheit, ist vergangenen Freitag verstorben. Unser Land hat Helmut Kohl viel zu verdanken. Helmut Kohl hat mit seinem unbeirrbaren Glauben an Freiheit, Frieden und Demokratie Geschichte geschrieben.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

23.06.2017 | Pressemitteilung
Die Entwicklung von Smartphone-Plug-ins zur Früherkennung von Krebserkrankungen, neue Möglichkeiten zur Qualitätssteigerung von frischen Lebensmittelprodukten, die Intensivierung wasserbezogener Forschung und Innovation oder die Visualisierung des Universums durch Quantenphysik im Labor - das sind nur einige von über 3.000 Forschungs-Projekten, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten in der Partnerschaft zwischen der Europäischen Union und Israel auf den Weg gebracht worden sind.

22.06.2017
Steeven Bretz: Wir werden engagiert dafür arbeiten, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt

Zum aktuellen Brandenburg Trend des rbb sagte der Generalsekretär der Brandenburger CDU, Steeven Bretz:

 

„Umfragen sind und bleiben Momentaufnahmen mit bedingter Aussagekraft. Deshalb bleibt es für die Brandenburger CDU Maßstab des eigenen Handelns, täglich gute Politik für Brandenburg und die Brandenburger zu machen. 


19.06.2017 | www.Maz.de/ Torsten Gellner
Gibt es bald die Feuerwehrrente?
Angesichts zunehmender Nachwuchsprobleme sollen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Brandenburg nach einem Vorschlag der CDU eine Rente erhalten – der Landtag berät Ende Juni über den Vorstoß aus der Opposition. Erstmals gibt es in Brandenburg weniger als 40.000 Feuerwehrleute.

19.06.2017
Bundesweiter Tag der kleinen Forscher am 19. Juni 2017
 Am „Tag der kleinen Forscher“ hat der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Oberhavel/Osthavelland Uwe Feiler die Kita Waldeck in der Fliegersiedlung in Schönwalde-Glien besucht, die bereits  zum dritten Mal als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert worden ist.
Quelle: Uwe Feiler MdB  

16.06.2017

Ingo Senftleben: Ein großer Verlust für Deutschland

 

Zum Tode Helmut Kohls sagte der Landesvorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben:

 

„Die Nachricht vom Tode Helmut Kohls ist ein großer Schock für uns alle. Helmut Kohl war ein großer Staatsmann für Deutschland und Europa. Seine Verdienste werden in allen Geschichtsbüchern verewigt sein. Sein Tod ist ein großer Verlust für Deutschland.

 


16.06.2017 | Uwe Schüler, Landesgruppenreferent
Roaming-Gebühren sind seit dem 15. Juni im EU-Ausland entfallen; BMVI fördert Projekt „Mobility Inside“ mit 800.000 Euro; BMVI fördert Landschaftsgestaltung in den Regionen; Einbürgerungen im Jahr 2016 um 2,9 % gestiegen
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
 
die Ergebnisse der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern in dieser Woche, bei dem die Bekämpfung des Terrorismus im Fokus der Beratungen stand, sind ausdrücklich zu begrüßen. Bund und Länder tragen gemeinsam die Verantwortung für die Sicherheit der Bürger unseres Landes. Deshalb brauchen wir ein einheitliches Handeln aller Beteiligten.
Quelle: Michael Stübgen MdB  

16.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Anpassung der Beamtenbesoldung
Am Donnerstag fand im Haushaltsausschuss des Brandenburger Landtages eine Anhörung zur Anpassung der Beamtenbesoldung statt. Starke Kritik übten dabei die anwesenden Gewerkschaftsvertreter am geplanten Umgang mit Nachzahlungsansprüchen der Beamten.
Quelle: Ingo Senftleben MdL  

15.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Zukunft der Lausitz
Die CDU-Fraktion sprach heute mit dem Vorsitzenden der Landesgruppe Brandenburg im Deutschen Bundestag, Michael Stübgen, über die Zukunft der Lausitz. Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag und Michael Stübgen betonten die Wichtigkeit der länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Sachsen und begrüßten auch, dass sich die Regierung dem CDU-Vorschlag, die Lausitz als Modellregion zu definieren, angeschlossen hat.
Quelle: Ingo Senftleben MdL  

News-Ticker
Impressionen
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Landesverband Brandenburg